Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: Schwäbische Waldbahn in Schorndorf

Schwäbische Waldbahn

in Schorndorf

 

Mitten ins Herz des Schwäbischen Waldes führt die knapp 23 km lange Strecke der Schwäbischen Waldbahn von Schorndorf über Rudersberg nach Welzheim. Die Strecke, die zwischen Rudersberg und Welzheim als Gesamtensemble unter Denkmalschutz steht, gilt als eine der schönsten Nebenbahnen Württembergs. An Sonntagen lassen historische Dampf- oder Dieselloks die Herzen aller Mitfahrer höherschlagen. Abfahrt in Schorndorf (S-Bahn-Haltestelle S 2) um 9.30, 12.30 und 16 Uhr; Rückfahrt ab Welzheim um 11.05, 14.35 und 17.35 Uhr.

 

Termin/Öffnungszeiten

So. 24. August 2014 - So. 31. August 2014

 

Preise

Hin- und Rückfahrt mit dem Dampfzug für Familien (2 Kinder, 2 Erwachsene) 40 EUR (Kinder bis 4 Jahre sind frei)

 

Veranstaltungsort (Location)

Bahnhof Schorndorf
Karlsplatz
73614 Schorndorf

 

Veranstalter

Schwäbische Waldbahn GmbH
c/o Stadt Welzheim
Kirchplatz 3
73642 Welzheim
Tel. +49 711 228111
www.schwaebische-waldbahn.de

 

Informationen zum Ort

Bürgermeisteramt Schorndorf - Amt für Stadtmarketing
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Tel. +49 7181 602-140
FAX 602-25140
www.schorndorf.de
stadtinfo@schorndorf.de

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

www.schwaebische-waldbahn.de
www.auf-reisen.de/de/Sonntagstour_0.asp?IOD=50

Schwäbische Waldbahn.

Schwäbische Waldbahn. Schild Schwäbische Waldbahn.

 

Vergeben sie die erste Bewertung!

Von links nach rechts vergeben
Sie 1 bis 5 Sterne zu diesem Angebot.
Die gewünschte Anzahl anklicken.

 


Karte vergrößern

 

Routenplaner

Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Schorndorf

Freizeitangebote

weitere Veranstaltungen in Schorndorf

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen
in Merkliste

 

Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich bei der Vielzahl an Daten nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen, vor dem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen.