Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: Matisse - Bonnard - "Es lebe die Malerei!" in Frankfurt am Main

Matisse - Bonnard - "Es lebe die Malerei!"

in Frankfurt am Main

 

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die langjährige Künstlerfreundschaft zwischen Henri Matisse (1869 - 1954) und Pierre Bonnard (1867 - 1947). Beide setzten sich mit den gleichen künstlerischen Motiven auseinander wie Interieur, Stilleben, Landschaft und auch dem weiblichen Akt. Die Schau bietet mit rund 120 Gemälden, Plastiken, Zeichnungen und Grafiken eine neue Perspektive auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Highlights der Ausstellung sind die beiden Bilder, die die Künstler von einander besaßen sowie das Hauptwerk von Matisse "Großer liegender Akt".

 

Termin/Öffnungszeiten

Mi. 13. September 2017 - So. 14. Januar 2018

Di., Mi., Sa., So. 10-18, Do., Fr. 10-21 Uhr
Feiertage 10-18 Uhr

geschlossen: 24./31.12.

 

Preise

Erw. 14, erm. 12 EUR

 

Veranstaltungsort (Location)

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 6050980
FAX +49 69 605098111
www.staedelmuseum.de
info@staedelmuseum.de

 

Veranstalter

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 6050980
FAX 605098111
www.staedelmuseum.de
info@staedelmuseum.de

 

Informationen zum Ort

Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 21230808
FAX 21237880
www.frankfurt-tourismus.de
info@infofrankfurt.de

Henri Matisse (1869-1954) Großer liegender Akt , 1935, Öl auf Leinwand 66,4x93,3 cm, Baltimore Museum of Art

 

Vergeben sie die erste Bewertung!

Von links nach rechts vergeben
Sie 1 bis 5 Sterne zu diesem Angebot.
Die gewünschte Anzahl anklicken.

 


Karte vergrößern

 

Routenplaner

RMV Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Frankfurt am Main

Hotels/Gasthäuser

weitere Veranstaltungen in Frankfurt am Main

Ortsinfo

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen
in Merkliste

Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich bei der Vielzahl an Daten nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen, vor dem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen.