Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Weingüter - Schwarzwald

250 Einträge gefunden • Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15vorwärts >

Durbach -  Ortenau

Weingut Heinrich Männle
Wilma Männle
Sendelbach 16
77770 Durbach
Tel.: +49 7 81 4 11 01
Fax: +49 7 81 44 01 05
E-Mail schreiben
Webseite aufrufen

Das Weingut liegt eingebettet in den Reben der Lage "Durbacher Kochberg"

Urlaub beim Winzer Weinversand Destillate
 

Weingut Heinrich Männle | Durbach
Das Weingut ist seit dem 18. Jh. im Besitz der Familie Männle. 1956 hat es Heinrich Männle (ältester Sohn) übernommen. Das Gutsgebäude ist ein schönes Fachwerkhaus, der Keller ist ein Naturstein-Gewölbekeller. Die Philosophie: Qualität statt Quantität, geringer Ertrag, optimaler Weinausbau.

Anbaufläche: 5,5 Hektar, vor allem Spätburgunder.

Lagen: Dubacher Kochberg, Plauelrain, Ölberg.

Weißweine: Weiß-, Grauburgunder, Ruländer, Riesling (Klingelberger), Scheurebe, Traminer (Clevner).

Rotweine: Spätburgunder, Cabernet Sauvignon.

Kaufempfehlungen: Weißburgunder Spätlese trocken (8,90 €), Spätburgunder Rotwein Kabinett trocken (8,90 €), Schwarzwälder Gebirgskirschwasser (15 €).

Weinproben: Finden im Verkaufsraum, Probierstüble oder im Naturstein-Gewölbekeller statt. Größere Gruppen und Weinbergsführungen möglich.

Spezielles: 3 ****Ferienwohnungen. Das Obst für die Schnäpse kommt aus eigenem Anbau (4 Hektar).


auf Karte anzeigen
 
Durbach -  Ortenau

Weingut Andreas Laible
Andreas und Ingrid Laible
Am Bühl 6
77770 Durbach
Tel.: +49 7 81 4 12 38
Fax: +49 7 81 3 83 39
E-Mail schreiben
Webseite aufrufen

Höchste Auszeichnungen bei Prämierungen sind normal

Weinversand Destillate
 

Weingut Andreas Laible | Durbach
Die Wurzeln des Familienbetriebs gehen bis auf das Jahr 1672 zurück. Mittlerweile arbeitet im Betrieb schon die nächste Generation, zwei Söhne, mit. Die Philosophie: Qualität wächst im Weinberg, im Keller kann nur das erhalten werden, was im Weinberg geerntet wurde.

Anbaufläche: 7,5 Hektar, vor allem Riesling.

Lagen: Durbacher Plauelrain.

Öffnungszeiten Weingut: Mo. - Fr. 8-11.30 Uhr und 13.30-18 Uhr
Sa. 8-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr
und nach Vereinbarung

Weißweine: Riesling, Traminer (Clevner), Grau-, Weißburgunder, Chardonnay, Scheurebe, Rivaner.

Rotweine: Spätburgunder.

Destillate: Kirschwasser, Williams, Marc vom Gewürztraminer.

Sonstiges: Seit Jahren unter den 100 besten Weingütern Deutschlands, laut der Fachzeitschrift "Feinschmecker" u. Weinguide".

Auszeichnungen:
1. Platz für 1999er Riesling Spätlese trocken beim Intern. Riesling-Wettbewerb "Best of Riesling 2000" mit über 700 Weinen aus 10 Ländern. 3. Platz beim Dt. Rieslingpreis 2005. Oscar-Preisträger bei der Landesweinprämierung in Baden.

Kaufempfehlungen: 2004 Riesling Kabinett trocken (8 €), 2000 Riesling Spätlese trocken "SL" (11 €). "Achat" (15,50 €).

Weinproben: Finden im Verkaufsraum oder im Weinkeller statt.


auf Karte anzeigen
Eberstadt -  Öhringen und Weinsberger Tal

Weingärtnergenossenschaft Eberstadt
Lennacher Str. 25
74246 Eberstadt
Tel.: +49 71 34 98 96-0
Fax: +49 71 34 98 96-49
E-Mail schreiben
Webseite aufrufen

Weinproben mit Bewirtung Weinversand Destillate Winzersekte
 

Weingärtnergenossenschaft Eberstadt | Eberstadt
Die klimatisch günstige Lage im Talkessel des Eberbach-Tales schafft günstige Voraussetzungen für die Erzeugung von Weinen hoher Qualität. Trollinger, Lemberger, Riesling, Schwarzriesling und Spätburgunder gedeihen hier besonders gut.

Anbaufläche: 225 Hektar, 27 % Trollinger, 23 % Riesling, 14 % Lemberger.

Lagen: Eberfürst, Sommerhalde, Dezberg.

Öffnungszeiten Weingut: Mo. - Do. 8-17 Uhr
Fr. 8-18 Uhr
Sa. 8-12 Uhr

Weißweine: Riesling, Kerner, Müller-Thurgau

Rotweine: Trollinger, Lemberger, Samtrot & Clevner, Dornfelder, Spätburgunder, Acolon, Cabernet Dorio, Muskat-Trollinger.

Roséweine: Spätburgunder Weißherbst, Schwarzriesling Weißherbst.

Sekte: Riesling, Traminer, Schwarzriesling, Weißherbst, Lemberger.

Destillate: Marc, Sahnelikör, Traubenkräuterlikör.

Kreationen: Weinlinie: Carpe momentum - Genieße den Augenblick, Edelstein-Serie Lemberger und Riesling.

Sonstiges: Wein-Essig.

Auszeichnungen:
Bundesehrenpreis in Gold (mehrfach).

Weinproben: Finden in Räumlichkeiten für Tagungen und Präsentationen statt. Gruppen von 20 bis 150 Personen, Weinbergführungen und Bewirtung möglich.


auf Karte anzeigen
Efringen-Kirchen -  Markgräflerland

Bezirkskellerei Markgräflerland
Gerhard Rüdlin
Winzerstr. 2
79588 Efringen-Kirchen
Tel.: +49 76 28 9 11 4-11
Fax: +49 76 28 29 76
E-Mail schreiben
Webseite aufrufen

Die Weine der Mitgliedsweingüter gedeihen an den südlichsten Rebhängen

Weinproben mit Bewirtung Weinversand Destillate Winzersekte
 

Bezirkskellerei Markgräflerland | Efringen-Kirchen
Die Bezirkskellerei, 1952 gegründet, zählt heute 750 Mitglieder aus insgesamt 30 Ortschaften, die 550 Hektar Rebfläche bewirtschaften (südlichste Rebhänge Deutschlands). Der Weinanbau erfolgt nach umweltschonenden Methoden. Philosophie: Qualität vor Quantität. Gutedel aus alten Rebanlagen.

Anbaufläche: 550 Hektar, vor allem Gutedel (48%) und Spätburgunder (24%).

Lagen: Isteiner Kirchberg, Blansinger Wolfer, Ötlinger Sonnhole, Fischinger Weingarten, Efringer Ölberg, Weiler Schlipf, Ballrechten-Dottinger Castellberg.

Weißweine: Gutedel, Weiß-, Grauburgunder, Müller-Thurgau, Gewürztraminer, Chardonnay, Riesling.

Rotweine: Spätburgunder, Regent.

Roséweine: Spätburgunder Weißherbst.

Sekte: Nobling, Pinot Rosé.

Destillate: Kirsch, Zwetschge, Mirabelle, Hefe, Williams, Obst.

Kreationen: Vom Qualitätswein bis zum Eiswein.

Kaufempfehlungen: Schoppenwein: 2002 Gutedel trocken (3,50 €), Schlotzwein: 2001 Chardonnay Spätlese trocken Ötlinger Sonnhole (9,50 €).

Weinproben: Finden im Verkaufsraum/Keller oder Probierstüble statt. Weinproben bis 100 Personen möglich.


auf Karte anzeigen
Efringen-Kirchen -  Markgräflerland

Weingut Schloss Istein
A. Soder
Im Innerdorf 23
79588 Efringen-Kirchen
Tel.: +49 76 28 12 84
Fax: +49 76 28 86 32
E-Mail schreiben
Webseite aufrufen

Ein Weingut mit einer über 850 Jahre alten Geschichte

Weinversand Destillate Winzersekte
 

Weingut Schloss Istein | Efringen-Kirchen
Mitten im idyllischen Ortskern von Istein, Ortsteil von Efringen-Kirchen, befindet sich das Weingut. Es weist eine über 850 Jahre alte Geschichte auf und ist damit eines der ältesten Weingüter Südbadens. Seit 1977 bewirtschaftet Familie Soder das ehrwürdige Schlossgut.

Anbaufläche: 10 Hektar, vor allem Gutedel und Burgundersorten.

Weißweine: Gutedel, Nobling, Rieling, Grau-, Weißburgunder, Chardonnay.

Rotweine: Spätburgunder.

Roséweine: Spätburgunder Weißherbst.

Sekte: Riesling.

Destillate: Apfel, Hefe, Hollunder, Kirsch, Sauerkirsch, Mirabelle, Quitte, Marc, Williams, Zwetschge.

Kaufempfehlungen: 2001 Gutedel trocken (4,10 €), 2001 Spätburgunder trocken (6,50 €).

Weinproben: Finden im Verkaufsraum oder Probierstüble statt. Weinbergsführungen und Weinseminare möglich.

Spezielles: Alle Weine sind trocken und durchgegoren. Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP).


auf Karte anzeigen

250 Einträge gefunden • Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15vorwärts >