Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Freizeitangebote: Unter Tage: Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen-Wasseralfingen / ...

Unter Tage: Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen-Wasseralfingen / Charlottenhöhle in Giengen an der Brenz

in Aalen

 

Ein wetterunabhängiges Ausflugsziel ist das Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Aalen-Wasseralfingen. Die Grubenbahn bringt Gäste 400 m unter die Erde, dorthin, wo früher Eisenerz abgebaut wurde. Im Inneren erwarten Sie das ganze Jahr über konstant kühle 11 Grad, eine Multivisionsschau und ein geführter Rundgang (ca. 1,5 Stunden). Nach der Rückkehr ans Tageslicht können Sie bei einem Spaziergang entlang des 3,5 km langen Bergbaupfades mehr über die Geschichte des Erzabbaus in der Region erfahren oder Sie starten gleich zum nächsten Programmpunkt, der rund 43 km entfernten Charlottenhöhle im Giengener Stadtteil Hürben. Die ehemalige Flusshöhle ist ca. 15 Min. Fußweg von Hürben entfernt. In den unterirdischen Gängen mit ihrer Vielfalt an bizarr geformten Tropfsteinen finden heute Fledermäuse ihren Schutz. In der angegliederten HöhlenErlebnisWelt erfahren Sie interessante Details zur Erdgeschichte und zu Steinzeitfunden.
Weitere Sehenswürdigkeiten/Aktivitäten:
Limesmuseum, Urweltmuseum; UNESCO-Welterbe Limes; Limes-Thermen.

 

Öffnungszeiten

Di.-So. ab 9-12 und 13-16 Uhr. Montag an Feiertagen geöffnet.

 

Infostelle

Bergbaupfad / Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
Erzhäusle 1
73433 Aalen
Tel. +49 7361 970249
FAX 970259
Website aufrufen
E-Mail schreiben

 

Adresse

Bergbaupfad / Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
Erzhäusle 1
73433 Aalen
Tel. +49 7361 970249
FAX 970259
www.bergwerk-aalen.de
tiefer-stollen@aalen.de

 

Informationen zum Ort

Touristik-Service Aalen
Reichsstädter Str. 1
73430 Aalen
Tel. +49 7361 522358
FAX 521907
www.aalen.de
tourist-info@aalen.de

Stolleneinfahrt

 


Karte vergrößern

 

Routenplaner

Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Aalen

Wohnmobil Stellplätze

Sonntagstour

Freizeitangebote

Veranstaltungen

 

Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich bei der Vielzahl an Daten nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen, vor dem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen.