Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: "Let Them Speak! Kommentare aus British Columbia, Kanada" in Frankfurt am Main

"Let Them Speak! Kommentare aus British Columbia, Kanada"

in Frankfurt am Main

 

Ausstellung und Film. Mit ihrer Crew von Rudegang Entertainment besucht die Filmemacherin Diana Hellson die drei Künstler/-innen: die Weberin Meghann O’Brien (Haida/Kwakwaka'wakw), den Schnitzer Tom Hunt (Kwakwaka'wakw) und die Hip-Hopperin Christie Lee Charles (Musqueam) an speziell ausgewählten Orten auf Vancouver Island und in Vancouver-Stadt. So mischen sich im Film Ansichten einer malerischen Berglandschaft mit Bildern aus einer Werkstatt und einem Tonstudio. Der Film betont die Perspektiven der Künstler/-innen. Sie präsentieren ihre eigene Kunst und kommentieren einzelne Sammlungsobjekte, die in der begleitenden Ausstellung zu sehen sind. So verbindet der Film zeitgenössische, indigene Perspektiven auf Museen mit der vor allem historischen Sammlung des Weltkulturen Museums.

 

Termin/Öffnungszeiten

Mi. 7. Oktober 2020 - Mi. 21. Oktober 2020

Di., Do.-So. 11-18, Mi. 11-20 Uhr

 

Preise

Erw. 3, erm. 1,50 EUR, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

Veranstaltungsort (Location)

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37
60594 Frankfurt am Main

 

Veranstalter

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 21231510
www.weltkulturenmuseum.de

 

Informationen zum Ort

Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 21230808
FAX 21237880
www.frankfurt-tourismus.de
info@infofrankfurt.de

Auf Karte anzeigen

 

Routenplaner

RMV Fahrplanauskunft

weitere Veranstaltungen in Frankfurt am Main

Ortsinfo

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet. Events mit begrenzter Personenzahl sind inzwischen wieder möglich. Großveranstaltungen sind jedoch weiterhin untersagt. Aufgrund der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.