Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: "Variationen des wilden Körpers. Fotografien von Eduardo Viveiros des Castro" in Frankfurt am Main

"Variationen des wilden Körpers. Fotografien von Eduardo Viveiros des Castro"

in Frankfurt am Main

 

Der bedeutende Ethnologe Viveiros de Castro schuf als Fotograf in den 1970er Jahren einige der bekanntesten Aufnahmen des Künstlers Hélio Oiticica und des Dichters Waly Salomao. Außerdem arbeitete er als Standfotograf für Ivan Cardoso. Zeitgleich befasste er sich mit den Stämmen der Araweté, Kulina, Yanomami und Yawalapiti im Amazonas-Gebiet. Das verbindende Element dieser beiden Arbeitsgebiete bildet die Frage nach dem Körper. Die Ausstellung blickt auf den Körper im städtischen Raum ebenso wie im Amazonas-Gebiet und zeigt, dass künstlerische Praxis und anthropologische Reflexion im Werk des Künstlers auf Engste verzahnt sind. Bestehende Assoziationen von "Wildheit" und "Natur", "Zivilisation" und "Verstädterung" sollen gelöst und alternative Denkwege aufgezeigt werden.

 

Termin/Öffnungszeiten

Sa. 18. November 2017 - So. 11. März 2018

Di., Do.-So. 11-18, Mi. 11-20 Uhr

 

Preise

7, erm. 3,50 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

Veranstaltungsort (Location)

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main

 

Veranstalter

Weltkulturen Museum
Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 21235913
FAX 21230704
www.weltkulturenmuseum.de
weltkulturen.museum@stadt-frankfurt.de

 

Informationen zum Ort

Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 21230808
FAX 21237880
www.frankfurt-tourismus.de
info@infofrankfurt.de


Karte vergrößern

 

Routenplaner

RMV Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Frankfurt am Main

Hotels/Gasthäuser

weitere Veranstaltungen in Frankfurt am Main

Ortsinfo

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen
in Merkliste

Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich bei der Vielzahl an Daten nicht vermeiden, dass sich Angaben verändern oder Fehler vorkommen. Daher können wir für die Inhalte keinerlei Gewähr übernehmen. Wir empfehlen, vor dem Besuch aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle (z. B. beim Veranstalter) einzuholen.