Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: Klostererlebnistage Bodensee in Konstanz

Klostererlebnistage Bodensee

in Konstanz

 

Mehr als 20 Klosterorte öffnen in der Vierländerregion ihre Pforten und gewähren ungewöhnliche und immer wieder auch persönliche Einblicke - "Living History" ebenso wie moderne, gelebte Spiritualität. Von früheren Zeiten werden die Besucher ins Hier und Jetzt katapultiert und wieder zurück. Teilnehmende Klöster: Kloster Roggenburg, Kloster Brandenburg, Kloster Wiblingen, Kartause Buxheim, Benediktinerabtei Ottobeuren, Stadt Mengen, Campus Galli Meßkirch, Tourist-Information Pfullendorf, Kloster und Schloss Salem, Kloster Schussenried, Kloster Reute, Tourist-Information Weingarten, Kloster Kellenried, Tourist-Information Friedrichshafen, Paulinerkloster Langnau, Stiftsbezirk St. Gallen, Kloster St. Katharinental, Öhningen und Stein am Rhein, Kartause Ittingen, Klosterinsel Reichenau, Kloster Hegne, Marketing und Tourismus Konstanz.

 

Termin/Öffnungszeiten

Do. 8. Oktober 2020 - So. 11. Oktober 2020

 

Veranstaltungsort (Location)

Konstanz

 

Veranstalter

Internationale Bodensee Tourismus GmbH
Hafenstr. 6
78462 Konstanz
Tel. +49 7531 909490
FAX 909494
www.bodensee.eu

 

Informationen zum Ort

Marketing und Tourismus Konstanz GmbH
Obere Laube 71
78462 Konstanz
Tel. +49 7531 133030
FAX 133060
www.konstanz-tourismus.de
kontakt@konstanz-info.com

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

www.bodensee-kloester.eu

Konstanzer Konzil

 

Auf Karte anzeigen

 

Routenplaner

allgemeine Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Konstanz

Freizeitangebote

weitere Veranstaltungen in Konstanz

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet. Events mit begrenzter Personenzahl sind inzwischen wieder möglich. Großveranstaltungen sind jedoch bis mindestens 31. Oktober 2020 untersagt. Aufgrund der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.