Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: "Holzräderuhren" in Sankt Märgen

"Holzräderuhren"

in Sankt Märgen

 

Wer heute die Uhrzeit von seinem Handy abliest, kann sich kaum vorstellen, dass es in früheren Zeiten Uhren gab, die ein Uhrwerk mit Holzrädern besaßen, an der Wand hingen und von einem Gewicht angetrieben wurden. Die ist solchen seltenen Uhren gewidmet, wie sie im 17. bis 19. Jahrhundert in waldreichen Gebirgsgegenden Mitteleuropas gefertigt wurden. Neben Schwarzwälder Uhren sind auch Exponate aus Bayern, Sachsen, der Schweiz, Österreich und Böhmen zu sehen. Dazu überraschen Holzräderuhren aus Flandern und Amerika. Bei Redaktionsschluss stand der genaue Endtermin noch nicht fest.

 

Termin/Öffnungszeiten

Mo. 15. Juni 2020 - So. 31. Januar 2021

Ganzjährig So./Feiertag 10-16 Uhr. Zusätzlich April-15.Nov./Schulferien BW: Mi./Do. 10-13, Fr. 14-17 Uhr

geschlossen: Karfreitag, 25.12. und 1.1.

 

Preise

Erw. 6 EUR, Kinder bis 6 Jahre sowie mit Hochschwarzwald Card/Schwarzwald Card/Museumspass frei

 

Veranstaltungsort (Location)

Kloster Museum
Rathausplatz 1
79274 Sankt Märgen

 

Veranstalter

Kloster Museum St. Märgen
Rathausplatz 1
79274 St. Märgen
Tel. +49 7669 9118-0
www.kloster-museum.de

 

Informationen zum Ort

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Tourist-Information St. Märgen
Rathausplatz 6
79274 Sankt Märgen
Tel. +49 7652 1206-8390
www.hochschwarzwald.de
stmaergen@hochschwarzwald.de

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

www.kloster-museum.de

Auf Karte anzeigen

 

Routenplaner

Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Sankt Märgen

Freizeitangebote

weitere Veranstaltungen in Sankt Märgen

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet. Events mit begrenzter Personenzahl sind inzwischen wieder möglich. Großveranstaltungen sind jedoch weiterhin untersagt. Aufgrund der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.