Regionalsuche Urlaub in Deutschland - Kartensuche  Suche über Karte

Veranstaltung | Fest: "Fasnet hoch 4. Schwäbisch alemannische Narretei im Viererbund" in Überlingen

"Fasnet hoch 4. Schwäbisch alemannische Narretei im Viererbund"

in Überlingen

 

Überlingen feiert 2020 sein 1250-jähriges Stadtjubiläum. Seit mehr als 500 Jahren leistet die Narretei ihren Beitrag zur Stadtgeschichte. Die schwäbisch-alemannische Fasnet hat viele Künstler von regionaler wie nationaler Bedeutung inspiriert. Im größten Ausstellungsbereich werden unter anderem Werke von Viktor Mezger, Werner Gürtner, Barbara Michel-Jägerhuber und Siegfried Lauterwasser, aber auch solche von Otto Dix und anderen überregional berühmten Künstlern zu sehen sein. Weitere Ausstellungsthemen sind Anekdoten und Geschichten aus dem Viererbund sowie eine Präsentation der vier Narrenzünfte und ein original nachgebildeter "Besen".

 

Termin/Öffnungszeiten

Fr. 24. Januar 2020 - So. 4. Oktober 2020

Di.-Fr. 14-17, Sa./So./Feiertag 11-17 Uhr

 

Preise

Regulär 3 EUR

 

Veranstaltungsort (Location)

Städtische Galerie
Seepromenade 2
88662 Überlingen
Tel. +49 7551 991071
www.staedtischegalerie.de

 

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Überlingen
Steinhausgasse 1
88662 Überlingen
Tel. +49 7551 991071
www.ueberlingen.de

 

Informationen zum Ort

Überlingen Marketing und Tourismus GmbH
Landungsplatz 5
88662 Überlingen
Tel. +49 7551 9471522
FAX 9471535
www.ueberlingen-bodensee.de
info@ueberlingen-bodensee.de

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

www.staedtischegalerie.de

Viererbund

 

Auf Karte anzeigen

 

Routenplaner

Fahrplanauskunft

 

Weiteres in Überlingen

Freizeitangebote

weitere Veranstaltungen in Überlingen

Ortsinfo

 

Veranstaltung

Weiterempfehlen

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet. Events mit begrenzter Personenzahl sind inzwischen wieder möglich. Großveranstaltungen sind jedoch bis mindestens 31. Oktober 2020 untersagt. Aufgrund der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.